Schlagwort-Archive: ÖPNV

Mapper des Monats

Inspiriert durch die Interviews aus der Reihe „Mapper of the Month (Belgium)“ des belgischen Mappers escada möchte ich meinen persönlichen Mapper des Monats vorstellen: Ulrich Waltemath.

Ulrich ist 70 Jahre alt und begeisterter Wanderer. Als Wanderleiter führt er Wandergruppen für die Quedlinburger Wanderfreunde 1952 durch die Wälder des Ost- und Südharzes. Er nutzt als Unterstützung ein Navi von Garmin. Da ihm die mitgelieferten Karten nicht ausreichend detailliert waren, kam er durch einen Tipp seines Sohnes zu dem Kartenmaterial von OpenStreetMap.

Zunächst glücklich über das Kartenmaterial hat er immer wieder Fehler und Ungenauigkeiten entdeckt und sich schließlich im April bei OpenStreetMap registriert, blieb aber zunächst inaktiv. Im November stieß er auf die neue Harzer Mailingliste worauf wir im Februar ein Treffen mit mehreren OSM Enthusiasten aus dem Harz in Wernigerode organisiert haben.

Über Teamviewer konnte ich Ulrich bei seinen ersten Bearbeitungen mit dem Online Editor iD unterstützten. Daraus wurde bald ein ein reger Austausch über die Bearbeitung von Wanderwegen, Schutzhütten und Hausnummern.

Im Sommer hat uns der Mapper Okilimu auf unserer Mailingliste auf das Interesse der Harzer Verkehrsbetriebe an OpenStreetMap hingewiesen. Da Ulrich bereits gute Kontakte zur HVB pflegt, konnte er schnell mit den Verantwortlichen ins Gespräch kommen. Erstes Ergebnis war eine Liste aller Haltestellen um die Daten in OSM auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Ein besonderer Erfolg ist ein „Freifahrtschein“, den Ulrich zum Abfahren der Strecken erhalten hat um Lage und Ausstattung der Haltestellen zu überprüfen.

Die Haltestellen aus Quedlinburg und Umgebung hat er bereits geprüft. Sobald alle Haltestellen der HVB überprüft sind, werden wir mit den Linien-Relationen fortfahren.

An dieser Stelle vielen Dank an Ulrich für die tolle Arbeit.

Flattr this!